Wir verwenden Cookies
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
x

Presseinformationen

Liebe Journalisten, hier können Sie die aktuelle Presseinformation nachlesen.

Presseinformationen
12.07.2017

Die DC Bank AG ist seit 1. Juni klimaneutral

Das erste klimaneutrale Kreditkarten-Unternehmen Österreichs!

Die DC Bank AG (Diners Club) ist jetzt CO2 zertifiziert und somit klimaneutral. Und das aus vielen guten Gründen.

Der Klimawandel ist derzeit wohl unumstritten die größte Herausforderung für die gesamte Weltbevölkerung. Deshalb ist jeder Mensch, aber vor allem jedes Unternehmen angehalten, aktive Maßnahmen zu ergreifen, um seine Treibhausgas-Emissionen so gering wie möglich zu halten und so einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

„Die DC Bank AG stellte sich als eines der ersten Unternehmen der Finanzbranche in Österreich freiwillig und konsequent der Klimaschutz-Verantwortung und ist seit 1. Juni 2017 ein nach dem Kyoto-Protokoll klimaneutrales Unternehmen“, freut sich CEO und Sprecher des Vorstandes der DC Bank AG Karl Kainzner. Für die CO2-Zertifizierung wurden sämtliche betriebsbedingten CO2-Emissionen der DC Bank AG ermittelt. Danach wurden Schritte zur Reduktion eingeleitet. Emissionen, die von der DC Bank AG nicht weiter reduzierbar sind, werden durch hochwertige CO2-Emissionsrechte kompensiert und in Klimaschutzprojekte weltweit investiert. Diese Projekte werden unter anderem von den Vereinten Nationen (UNFCCC) zertifiziert und verifiziert.

Damit hält die DC Bank AG ihren CO2-Fußabdruck so klein wie möglich und sorgt im besten Sinne für zukünftige Generationen vor. Die DC Bank AG sieht sich mit seinen Maßnahmen gegen den Klimawandel auch als Impulsgeber für andere österreichische Unternehmen und will mit gutem Beispiel vorangehen. Denn: Je mehr Unternehmen sich an der Initiative beteiligen, desto größer ist der Beitrag, den Österreich im Kampf gegen den Klimawandel leistet.

Mit seinem zielstrebigen Handeln und dem konsequenten Wunsch nach Verbesserung beweist die DC Bank AG ein weiteres Mal, dass die Firmen-Philosophie ’Es lebe der feine Unterschied’ keine leere Floskel ist, sondern tatsächlich gelebt wird.

Detaillierte Informationen zur CO2-Zertifizierung auf www.fokus-zukunft.com.


Kontakt
Karl Kainzner
CEO und Sprecher des Vorstandes
DC Bank AG
1020 Wien, Lassallestraße 3, Österreich
Telefon: +43 1 50 135-211
Fax: +43 1 50 135-71 211
E-Mail: karl.kainzner(at)dcbank.at
www.dcbank.at


Über die DC Bank AG

Die DC Bank AG ist für das Geschäft mit Diners Club Cards in Österreich, Deutschland, Polen, Tschechien und der Slowakei verantwortlich. Die DC Bank AG betreut rund 200.000 Karteninhaber (Diners Club Mitglieder) mit einem Abrechnungsumsatz von knapp 1,100 Mrd. Euro, und beschäftigt 128 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Eigentumsanteile der DC Bank AG liegen mit 99,94 % bei der card complete Service Bank AG und mit 0,06 % bei der “Investa” Leasing Beteiligungsgesellschaft m.b.H.

Über die Marke Diners Club
Die erste Kreditkarte der Welt wurde 1950 gegründet. In Österreich ist Diners Club schon seit 1962 am Markt. Heute umfasst das internationale Diners Club Netzwerk weltweit über 26 Millionen Vertragspartner. Mehr als 700 Diners Club Airport Lounges stehen weltweit den Diners Club Mitgliedern zur Verfügung. Eigentümer der Marke Diners Club International ist Discover Financial Services, ein Unternehmen für Direktbanking- und Zahlungsverkehrs-dienstleistungen sowie eine der renommiertesten Marken im Finanzdienstleistungssektor der USA.

 


Downloads
Presseinformation als PDF

25.04.2017

Mariya Lerch neuer CFO der DC Bank AG

Mit 1. April 2017 hat Mag. Mariya Lerch (35) vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden die Position des Chief Financial Officer (CFO) der DC Bank AG übernommen. In ihrer Vorstandsfunktion ist sie verantwortlich für die Bereiche Finanzen, Risiko, Legal & Compliance, IT sowie gemeinsam mit dem langjährigen CEO und Vorstandssprecher Karl Kainzner für Projekt-Management und Revision

„Wir freuen uns sehr, mit Mariya Lerch eine dynamische Persönlichkeit mit hervorragenden Fähigkeiten und internationaler Erfahrung als CFO der DC Bank AG gewonnen zu haben und sind überzeugt, damit den richtigen Weg für die Zukunft des Unternehmens einzuschlagen“, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende der DC Bank AG Heimo Hackel.

Die gebürtige Bulgarin absolvierte das Studium „Finanzwesen“ an der Wirtschaftsuniversität in Sofia erfolgreich mit einem „Master in Finance“. Der akademischen Laufbahn folgte eine steile Karriere im Bankwesen: Nach ersten Karriereschritten bei der UniCredit Bulbank in Sofia wechselte Mariya Lerch in die UniCredit Bank Austria, in der sie in unterschiedlichen leitenden Positionen tätig war.

Nach ihrem Start im Treasury der UniCredit Bank Austria wurde sie nur wenig später zur Leiterin für die Finanzierung der Tochtergesellschaften in der CEE-Region ernannt und war von 2010 bis 2012 Executive Business Manager im Vorstandsbereich der CEE Division.

Vor ihrem Einstieg bei Diners Club war Mariya Lerch in der CEE-Division der UniCredit u.a. als First Vice President und Abteilungsleiterin des CEE Strategy Execution & Performance Managements für die Koordinierung der Entwicklung der Unternehmensstrategie, der Umsetzung und das Finanz-Monitoring sowie für die Ausführung von wesentlichen CEE M&A Transaktionen verantwortlich.

Zeitgleich war sie u.a. Aufsichtsratsmitglied der UniCredit Bank Lettland und Slowenien und Mitglied des CEE Executive Committee. 2016 gehörte sie auch dem Team zur Reorganisation der Bank Austria an. Seit 1. April bildet Mariya Lerch als CFO gemeinsam mit dem CEO und Vorstandssprecher Karl Kainzner den Vorstand der DC Bank AG

Die DC Bank AG ist für das Business mit Diners Club Cards in Österreich, Deutschland, Polen, Tschechien und der Slowakei verantwortlich und betreut rund 200.000 Karteninhaber. Als Vorstände der DC Bank AG sind CEO Karl Kainzner und CFO Mariya Lerch unter anderem für die Weiterentwicklung des internationalen Geschäfts der Bank zuständig.



Kontakt
Karl Kainzner
CEO und Sprecher des Vorstandes
DC Bank AG
1020 Wien, Lassallestraße 3, Österreich
Telefon: +43 1 50 135-211
Fax: +43 1 50 135-71 211
E-Mail: karl.kainzner(at)dcbank.at
www.dcbank.at


Über die DC Bank AG

Die DC Bank AG ist für das Geschäft mit Diners Club Cards in Österreich, Deutschland, Polen, Tschechien und der Slowakei verantwortlich. Die DC Bank AG betreut rund 200.000 Karteninhaber (Diners Club Mitglieder) mit einem Abrechnungsumsatz von knapp 1,100 Mrd. Euro, und beschäftigt 128 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Eigentumsanteile der DC Bank AG liegen mit 99,94 % bei der card complete Service Bank AG und mit 0,06 % bei der “Investa” Leasing Beteiligungsgesellschaft m.b.H.

Über die Marke Diners Club
Die erste Kreditkarte der Welt wurde 1950 gegründet. In Österreich ist Diners Club schon seit 1962 am Markt. Heute umfasst das internationale Diners Club Netzwerk weltweit über 23 Millionen Vertragspartner. Mehr als 700 Diners Club Airport Lounges stehen weltweit den Diners Club Mitgliedern zur Verfügung. Eigentümer der Marke Diners Club International ist Discover Financial Services, ein Unternehmen für Direktbanking- und Zahlungsverkehrs-dienstleistungen sowie eine der renommiertesten Marken im Finanzdienstleistungssektor der USA.

 


Downloads
Pressefoto von Fr. Mag. Lerch
Presseinformation als PDF

24.04.2014

DC Bank AG bietet ab sofort Diners Club Kreditkarten auch in Deutschland an

Die DC Bank AG setzt ihren erfolgreichen Expansionskurs fort und übernimmt das Geschäft mit Diners Club Cards in Deutschland. Nach Österreich, Polen, Tschechien und der Slowakei bedeutet der Einstieg am deutschen Markt einen wichtigen Schritt in Richtung internationales Wachstum – begleitet von Tradition, Innovation und Service. 

Die DC Bank AG segelt weiter auf Expansionskurs und übernimmt mit April 2014 das komplette Lizenzgeschäft mit Diners Club Cards in Deutschland. Nach Österreich, Polen, Tschechien und der Slowakei erobert die DC Bank AG damit einen weiteren wichtigen Markt von Wien aus. „Wir freuen uns sehr, auch auf dem deutschen Markt den feinen Unterschied bieten zu können. Mit diesem Schritt setzen wir den erfolgreichen Kurs der letzten Jahre fort. Wobei wir wie gewohnt auf Qualität setzen, welche aktuell rund 260.000 Diners Club Mitglieder seitens der DC Bank AG täglich erleben“, freut sich CEO und Sprecher des Vorstandes der DC Bank AG Karl Kainzner über das gelungene Wachstum.

DC Bank AG – Wachstum, das überzeugt
Discover Financial Services, Diners Club Eigentümer, würdigt damit die bisherige gute Arbeit der DC Bank AG. Mit zweistelligen Wachstumszahlen 2013 und über 200.000 ausgegebenen Diners Club Cards im Privat- und Firmenkundengeschäft in Österreich konnte die DC Bank AG überzeugen. Nun gilt es, diesen Erfolg am deutschen Markt weiterzuführen. Karl Kainzner und sein 70-köpfiges Team setzen dabei nicht nur auf Charme, sondern auch auf Tradition, Innovation und Service: „Die DC Bank AG verfügt nun über ein starkes Netzwerk von fünf Ländern in Europa, welches unseren Mitgliedern neue Möglichkeiten eröffnet. Verstärkte Kooperationen und ein stetiger Ausbau des Akzeptanznetzwerks ermöglichen Kundenservice auf höchstem Niveau. Und das ist es, wofür Diners Club steht – über jegliche Grenzen hinweg“, so Karl Kainzner.

Kontakt
Karl Kainzner
CEO und Sprecher des Vorstandes
DC Bank AG
1040 Wien, Rainergasse 1, Österreich
Telefon: +43 1 50 135-211
Fax: +43 1 50 135-71 211
E-Mail: karl.kainzner(at)dcbank.at
www.dcbank.at


Der feine Unterschied im Überblick

Facts & Figures – DC Bank AG

Die DC Bank AG ist für das Geschäft mit Diners Club Cards in Österreich, Polen, Tschechien und der Slowakei verantwortlich. Anfang 2014 wurde Deutschland integriert. Am 31.12.2013 betreute die DC Bank AG rund 260.000 Karteninhaber (Diners Club Mitglieder) mit einem Abrechnungsumsatz von knapp 2 Mrd. Euro, und beschäftigt 152 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Als Vorstände der DC Bank AG sind Karl Kainzner, CEO sowie Sprecher des Vorstandes, und Peter Schwingenschlögl, CFO, für die internationale Expansion verantwortlich. Alleiniger Eigentümer der DC Bank AG ist die UniCredit Bank Austria AG.

Über die Marke Diners Club
Die erste Kreditkarte der Welt wurde 1950 gegründet. Heute umfasst das internationale Diners Club Netzwerk weltweit über 20 Millionen Vertragspartner. Mehr als 500 Diners Club Airport Lounges stehen weltweit den Diners Club Mitgliedern zur Verfügung. Eigentümer der Marke Diners Club International ist Discover Financial Services, ein Unternehmen für Direktbanking- und Zahlungsverkehrsdienstleistungen sowie eine der renommiertesten Marken im Finanzdienstleistungssektor der USA.

 
Download Presseinfo

05.10.2012

DC Bank AG - Willkommen im Diners Club

Ab sofort bietet die DC Bank AG den feinen Unterschied in Österreich, Polen, Tschechien und der Slowakei. Mit neuer Struktur begibt sich die erste Kreditkarte der Welt auf Expansionskurs – die gewohnten Werte mit im Gepäck: Tradition, Innovation und Service auf höchstem Niveau.


AirPlus und Diners Club optimieren weiter ihr Leistungsspektrum und gehen dafür ab sofort getrennte Wege. Konkret wird der Teilbetrieb „Privatkundengeschäft mit aktuell 220.000 Diners Club Cards sowie der Austrian Miles & More MasterCard und das Diners Club Firmenkundengeschäft mit Klein- und Mittelbetrieben von der Gesellschaft abgespalten und in einem eigenen Unternehmen – die DC Bank AG – weitergeführt. Durch diese Trennung können beide Unternehmen zukünftig noch stärker auf ihre jeweiligen Kernkompetenzen fokussieren. „Dieser Schritt ermöglicht uns, den erfolgreichen Weg der letzten Jahre auch in Zukunft fortzusetzen. Mit gewohnter Kontinuität und Dynamik – wie es aktuell unsere 220.000 Diners Club Mitglieder bereits täglich erleben“, freut sich der CEO und Sprecher des Vorstandes der DC Bank AG Karl Kainzner auf seine Aufgabe.
 

Neue Struktur – gewohntes Service 
Durch die Aufteilung der bisherigen Gesellschaft werden auch die Eigentumsverhältnisse neu geordnet. Die Uni Credit Bank Austria AG wird alleiniger Eigentümer der DC Bank AG. Die Kunden dürfen sich nach der Trennung weiterhin über die bewährten Services und Leistungen freuen. Die Spaltung wird mit 5. Oktober 2012 (Eintragung der DC Bank AG im Firmenbuch) abgeschlossen und rückwirkend zum 1. Jänner 2012 durchgeführt.


DC Bank AG goes East
Ab sofort steht somit die DC Bank AG für den gewohnt feinen Unterschied. Als exklusiver österreichischer Partner von Diners Club International führt sie die Erfolgsgeschichte der ersten Kreditkarte der Welt fort – jetzt auch über Ländergrenzen hinweg. Neben dem österreichischen Markt ist die DC Bank AG auch für das Geschäft mit Diners Club Cards in Polen, Tschechien und der Slowakei verantwortlich. Ein zukunftsweisendes Projekt, welches mit Karl Kainzner als CEO sowie Sprecher des Vorstandes der DC Bank AG und Peter Schwingenschlögl als CFO der DC Bank AG ein starkes Team an der Spitze hat. „Wir freuen uns sehr darauf, mit der DC Bank AG auch international den feinen Unterschied für unsere 280.000 Diners Club Mitglieder erlebbar zu machen. Mit Tradition und Innovation auf höchstem Niveau – stetiger Ausbau des Akzeptanznetzwerkes, bester Kundenservice und eine Vielfalt an Vorteilen inklusive“, so Karl Kainzner.


Facts & Figures der DC Bank AG
Die DC Bank AG ist seit 2. Oktober 2012 für das Geschäft mit Diners Club Cards in Österreich, Polen, Tschechien und der Slowakei verantwortlich. In diesen vier Ländern hat die DC Bank AG insgesamt über 320.000 Akzeptanzstellen, über 280.000 Kartenhalter, 152 Mitarbeiter und einen Umsatz von knapp 2 Mrd. Euro.
Als Vorstände der DC Bank AG wurden Karl Kainzner, CEO sowie Sprecher des Vorstandes, und Peter Schwingenschlögl, CFO bestellt. Alleiniger Eigentümer der DC Bank AG ist die UniCredit Bank Austria AG. Der feine Unterschied präsentiert sich Diners Club Mitgliedern mit exklusiven Services wie etwa E-Konto oder S-SMS. Das Diners Club Magazin Österreich erscheint in einer Auflage von über 180.000 Exemplaren fünf Mal pro Jahr.

Die erste Kreditkarte der Welt wurde 1950 gegründet. Heute umfasst das internationale Diners Club Netzwerk weltweit über 19 Millionen Vertragspartner. Mehr als 450 Diners Club Airport Lounges stehen weltweit den Diners Club Mitgliedern zur Verfügung. Eigentümer der Marke Diners Club International ist Discover Financial Services, ein Unternehmen für Direktbanking- und Zahlungsverkehrsdienstleistungen sowie eine der renommiertesten Marken im Finanzdienstleistungssektor der USA. 

Download Presseinfo

 


Kontakt
Karl Kainzner, CEO
Sprecher des Vorstandes
DC Bank AG
1040 Wien, Rainergasse 1
Telefon: +43 1 50 135-201
Fax: +43 1 50 135-71 201
E-Mail: karl.kainzner(at)dcbank.at
www.dcbank.at


Peter Schwingenschlögl, CFO
Vorstand
DC Bank AG
1040 Wien, Rainergasse 1
Telefon: +43 1 50 135-220
Fax: +43 1 50 135-71 220
E-Mail: peter.schwingenschloegl(at)dcbank.at
www.dcbank.at